Dr. Torsten Pfitzer und seine Angebote rund um CMD

Dr. Torsten Pfitzer

Den ganzheitlichen Schmerztherapeuten Dr. Torsten Pfitzer habe ich Ende 2019 in seiner Münchner Praxis für ganzheitliche Rückengesundheit getroffen. Damals habe ich ihn zu seinem Buch Kiefer gut, alles gut interviewt und das Gespräch im ichStark-Podcast veröffentlicht. In der Folgezeit hat mich die Qualität seiner Angebote immer wieder begeistert. So war bei meinem Vergleich zu online verfügbaren CMD-Tests sein Selbsttest der gründlichste. In mehreren Blogbeiträgen bin ich auf Dr. Pfitzers Onlineprogramm Befreit von CMD eingegangen, dessen positive Effekte ich selbst erfahren durfte. Da ich mit dem Heilpraktiker und Osteopathen in einem gelegentlichen Austausch stehe, wird er sicherlich noch häufiger in Blogbeiträgen vorkommen. Damit ich nicht in jedem Blogbeitrag alles von vorne erklären muss, biete ich dir auf dieser Übersichtsseite die wichtigsten Angebote und Links kompakt zusammengestellt.

Warum ich die Angebote von Dr. Torsten Pfitzer empfehle

In den meisten Dingen bin ich mit dem CMD-Experten einer Meinung. Sicherlich sehen wir nicht jede Einzelheit genau gleich. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass Dr. Torsten Pfitzer seine Empfehlungen durch Erfahrung und Literaturkenntnis begründen kann. So habe ich in einem Blogbeitrag zu seinem CMD-Onlineprogramm angemerkt, dass ich hinsichtlich mancher enthaltenen Akupressur-Übungen skeptisch bin. Denn nach meinem aktuellen Kenntnisstand sei die Studienlage zu Akupunktur und Akupressur alles andere als eindeutig. Daraufhin hat mir der ganzheitliche Schmerztherapeut mir seine Erfahrungen und Hinweise auf die Studienlage erläutert, unter anderem zu den  großangelegten deutschen GERAC-Studien. Wenn auch die Studienlage meist keinen großen Unterschied zwischen Akupunktur nach traditioneller Lehre einerseits und Akupunktur mit willkürlich angebrachten Nadeln andererseits feststellt, dann zeigt sich doch überwiegend ein positiver Effekt von Akupunktur.

Mit diesem Beispiel möchte ich zeigen, warum ich den Austausch mit Dr. Pfitzer so schätze und gerne in den Blog einfließen lasse. Er kennt sich gut aus, hat viel Erfahrung und Wissen. Da, wo wir uns unterscheiden, kommt unsere unterschiedliche Schwerpunktkompetenz ins Spiel. Als psychologischer Berater, Stresspräventionstrainer und Schlafberater sehe ich als erstes, welch enormen Einfluss unser Denken, unsere Glaubenssätze, Stress und Schlaf auf Bruxismus haben. Dr. Pfitzer sieht als Schmerztherapeut und Faszienexperte die große Bedeutung von körperlichen Strukturen. Einig sind wir uns darin: Beides ist von unschätzbarer Bedeutung in der Behandlung von Bruxismus und CMD. Darum beschäftigen wir uns beide mit dem gesamten Panorama der Behandlungsmöglichkeiten. Die Angebote von Dr. Pfitzer kann ich aus voller Überzeugung empfehlen.

Onlinetest: Selbstabschätzung CMD nach Dr. Torsten Pfitzer

Für meinen Blogbeitrag Welcher CMD-Test ist der beste? habe ich mir mehrere online verfügbare Tests angeschaut. Manche waren besonders schnell auszufüllen, andere verfügten über Videos. Was die Stärke von Dr. Pfitzers Test war? Er war der gründlichste. Kein anderer Test hat so umfassend mögliche Symptome einer CMD abgefragt.

Der Link führt dich zur Startseite des Onlineprogramms „Befreit von CMD“. Scrolle nach unten bis zum großen Button „Zum Selbsttest hier klicken“.

Onlineprogramm "Befreit von CMD" und Gutschein

Ausführliche Beschreibungen des umfangreichen Onlineprogramms sowie meine persönlichen Erfahrungen damit findest du in meinen Blogbeiträgen zu Dr. Torsten Pfitzer. Hier nur so viel: Für das Programm hat der Münchner Schmerztherapeut und Autor von Osteopathie für zu Hause Übungen aus sieben Bereichen zusammengestellt, darunter Mobilisation und Muskelverlängerung. Alle Übungen werden in Videos vorgemacht und erklärt. Das 3-Monats-Programm wird durch eine motivierende E-Mail-Serie und ergänzende Informationen begleitet. Persönlich habe ich mehrere Anläufe gebraucht, um mir die tägliche halbe Stunde für das durchaus zeitintensive Programm konsequent zu reservieren. Mit dem Gutscheincode CHRISTIANKOCH10 erhältst du 10% Rabatt auf das Onlineprogramm von Dr. Torsten Pfitzer. Zugleich unterstützt du meine Arbeit für den Blog Schluss mit Zähneknirschen, denn ich erhalte eine Werbeprovision.

Die Bücher des Münchner Schmerzspezialisten stoßen auf Resonanz. Mehrere seiner Bücher sind bei Amazon als Bestseller gekennzeichnet und alle weisen gute Bewertungen auf. In meinem eigenen Ratgeber Schluss mit Zähneknirschen habe ich Kiefer gut, alles gut in die Empfehlungsliste für Literatur aufgenommen.

Buch Kiefer gut, alles gut: Das Übungsprogramm gegen CMD, die wahre Ursache von Zähneknirschen, Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Tinnitus und Co.

Jetzt anschauen oder kaufen bei (Affiliatelinks)

Buch Osteopathie für zu Hause: Beschwerden und Schmerzen in Nacken, Rücken und Gelenken effektiv selbst behandeln. Mit Übungen zur craniosacralen Osteopathie

Jetzt anschauen oder kaufen bei (Affiliatelinks)

Buch Schmerzen selbst behandeln mit BLACKROLL®: Die effektivsten Übungen für über 50 häufige Beschwerden von Nackenschmerzen bis Fersensporn

Jetzt anschauen oder kaufen bei (Affiliatelinks)

Buch Funktionelles Faszientraining mit der BLACKROLL®

Jetzt anschauen oder kaufen bei (Affiliatelinks)

Buch 50 Workouts mit Faszienrolle und Ball: Beweglichkeit und Faszienfitness verbessern, Verspannungen lösen, Schmerzen lindern

Jetzt anschauen oder kaufen bei (Affiliatelinks)

Lesen: Blogbeiträge zu Dr. Torsten Pfitzer und seinen Angeboten rund um CMD

Da der ganzheitliche Schmerztherapeut und Osteopath andere Kompetenzen in den Themenkomplex CMD und Bruxismus einbringt als ich, frage ich ihn nach seiner Meinung und bringe sie in den Blog ein. So zum Beispiel geschehen beim Blogbeitrag über Cupping. Andere Beiträge beschäftigen sich ausschließlich mit Dr. Torsten Pfitzer und seinen Angeboten. Wer lieber hört als liest, findet etwas weiter unten ein Interview über aufsteigende und absteigende CMD.

Hören: Interview über aufsteigende und absteigende CMD